Bruststraffung nach der Schwangerschaft - wieder schön und attraktiv als Mama

09 Dezember 2020

Jede Mutter kennt es - mit Beginn der Schwangerschaft nehmen die Brüste an Volumen zu und haben endlich die straffe und formvollendete Form, die sie sich schon immer gewünscht hat. Die Brustdrüsen prägen sich aus und die Haut wird gedehnt. Spätestens nach dem Abstillen folgt die Ernüchterung. Die Drüsenkörper bilden sich zurück, die stützenden Fettreserven sind verbraucht und der Hautmantel ist plötzlich zu weit. Die Folge sind wenig ansehnliche, meist hängende Brüste.

Hängebrüste - was tun?

Die Überdehnung der Haut, entstanden durch die infolge des Hormoneinflusses während der Schwangerschaft gewachsenen Brüste, lässt viele Frauen verzweifeln. Das milchbildende Gewebe wird zwar durch Bindegewebe ersetzt, doch meistens nicht im gewünschten Umfang und Volumen. Die Brust erschlafft und der Blick in den Spiegel wird zum wahren Albtraum. Sport und Ernährung führen leider nicht zum Erfolg. Wie weit sich die Brust regeneriert, hängt vor allem von der jeweiligen Beschaffenheit des Bindegewebes ab.

Nur wenige Frauen haben das Glück, dass sich die Brust wieder ebenso schön zeigt, wie vor der Schwangerschaft. Zahlreiche Frauen leiden sehr unter den Veränderungen und die Entwicklung von schwerwiegenden, negativen Stimmungen kann nicht ausgeschlossen werden. Eine Bruststraffung lässt die Brust wieder optisch ansprechend erscheinen und verleiht den Mamas ein besseres Selbstwertgefühl.

Bruststraffung - eine wirkungsvolle Methode

Bei einer Mastopexie, wie die Bruststraffung medizinisch bezeichnet wird, wird erschlafften Brüsten ihre jugendliche Ausstrahlung zurückgegeben. Die Brüste werden angehoben und gegebenenfalls neu geformt. Die Brusterschlaffung, im Fachjargon „Ptosis Mammae“, kann verschiedene Ausprägungen annehmen. Diese richtet sich nach der Senkung des Brustwarzenkomplexes. Liegt der Abstand zwischen der Brustwarze und dem Brustbein am Hals zwischen 18 bis 21 cm, ist die Lage des Komplexes perfekt. Wenn nicht, hilft eine Bruststraffung in einer guten Fachklinik. Tief stehende Brustwarzen können operativ angehoben werden und falls erforderlich Implantate eingesetzt werden. Größe, Form und Festigkeit der Brust können so wunschgemäß korrigiert und bestehende Asymmetrien angegangen werden.

Was man bei einer Bruststraffung unbedingt beachten sollte

Jede Operation birgt gewisse Risiken. Auch wenn diese bei einer Bruststraffung relativ gering sind, sofern die Operation von einer erfahrenen Fachklinik durchgeführt wird, sollten die nachfolgenden Dinge Beachtung finden:

Diabetes, Blutgerinnungsstörungen und starkes Rauchen stellen ein erhöhtes Risiko dar.
Leichte Blutergüsse und Schwellungen nach der Operation heilen in der Regel innerhalb kurzer Zeit ab.
Wundheilstörungen und Entzündungen, die in seltenen Fällen auftreten können, können eine Narbenbildung begünstigen. Allgemeine Durchblutungsstörungen oder Gefühlsbeeinträchtigungen der Brustwarzen gehören zu den seltenen Komplikationen

Um Risiken im Vorfeld zu klären, bietet eine kompetente Fachklinik vor dem Eingriff ein ausführliches Beratungsgespräch an. Eine gute gesundheitliche Verfassung ist eine gute Voraussetzung für einen Eingriff ohne Komplikationen. Vierzehn Tage vor dem Eingriff sollte auf die Einnahme von Aspirin und ähnlichen Medikamenten verzichtet werden. Auch der Genuss von Alkohol und Nikotin sollte deutlich reduziert werden. Zur Sicherheit sollte eine Regenerationsphase von sieben bis zehn Tagen nach der Operation eingeplant werden.

Schöne Brüste dank Bruststraffung

Eine Bruststraffung sorgt dafür, dass Frauen wieder selbstbewusst durchs Leben gehen können. Nichts ist schöner als ein adäquat gefülltes Dekolleté. Dank einer professionellen Straffung sieht die Brust wieder jugendlich schön aus und die Spuren der Schwangerschaft scheinen nicht nur verschwunden, sondern sich sogar positiv ausgewirkt zu haben. Schon nach wenigen Tagen sind erste Verbesserungen erkennbar. Zu voller Schönheit entwickeln sich die Brüste nach ca. drei bis sechs Monaten.

Bruststraffung bei Vitalitas - weil Erfahrung zählt

Eine Bruststraffung ist eine Operation, bei der es auf fachliche Kompetenz ankommt. Damit hilfesuchende Frauen mit dem Ergebnis zufrieden sind, empfiehlt es sich, nur spezialisierte Kliniken mit erfahrenen Fachärzten für plastische Chirurgie zu konsultieren. Wir von der Privatklinik Vitalitas legen großen Wert, auf eine medizinische Versorgung, die nichts zu wünschen übriglässt. Das betrifft auch die von uns durchgeführte Nachsorge. Vertrauen hat bei uns höchste Priorität.

Unsere Experten stehen Rede und Antwort

Viele Frauen sind nach Schwangerschaften und Stillperioden unglücklich mit den Veränderungen ihrer Brust. Wie sieht die chirurgische Lösung aus? Bei einer eingehenden Beratung ermitteln wir, welche operative Technik jeweils zum Einsatz kommen sollte. Neben einer Bruststraffung durch eine Brustvergrößerung mit Eigenfett oder Implantaten bieten wir die nachfolgenden Möglichkeiten:

Bruststraffung mit invertiertem T-Schnitt
Bruststraffung mit vertikaler Narbe
Bruststraffung mit Narbe um dem Brustwarzenhof

Bei allen Varianten wird die Brustwarze nach oben angehoben und überschüssige Haut sowie gegebenenfalls Brustgewebe aus dem Bereich unterhalb der Brustwarze entfernt. Wie lange sollten Frauen nach dem Abstillen mit einer Bruststraffung warten und was geschieht bei einer erneuten Schwangerschaft?

Es sollten mindestens sechs Monate zwischen Ende der Stillzeit und dem Eingriff liegen. Sollte eine weitere Schwangerschaft geplant sein, empfiehlt es sich, mit der Bruststraffung etwas zu warten. Jede Schwangerschaft verändert die Konstitution der Brust erneut.

Was können Schwangere tun, um hängende Brüste zu vermeiden?

Das Brustgewebe besteht im Wesentlichen aus Drüsen- und Fettgewebe. Sport und Ernährung können daher nur begrenzt wirken.

Wie schätzen Sie den Wunsch nach einem "Makeover" von Mammis ein?

Die Tendenz ist deutlich steigend. Viele Frauen leiden nach einer Schwangerschaft unter einem gefühlten Verlust der Attraktivität. Eine Bruststraffung kann eine deutliche Verbesserung des Wohlbefindens bewirken.

 

  • Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt a.d.W.
  • +49 6321 92 97 542
  • +49 6321 92 97 469
  • info@vitalitas.de

Vitalitas Schweiz

ch fahne

Sie befinden sich auf der schweizer Seite der Privatklinik Vitalitas.

Schweizer Kunden können uns unter der internationalen Telefonnummer erreichen.

+49 6321 9297542

Buttons
Anruf
Kontakt
Online-Termin
Anfahrt
Buttons
Anruf
Kontakt
Online-Termin
Anfahrt
Top